Zum Inhalt springen

gemalte Worte: Faulenzen

2. Juli 2017

DSC_0022.JPG
o.T., 2015, Mischtechnik auf Papier, Copyright Ursula Stefko

Über das Faulenzen (eine Matratzendichtung)

Faulsein kostet reichlich Kraft:
Man liegt da und ist geschafft

Man liegt da und denkt verpennt:
Puuh, ist Faulsein anstrengend

Denn man müsste so viel tun:
Schlummern, dösen und dann ruh´n!

Siesta halten! Oh! Strapaze!
Rasch zurück auf die Matratze

(Wiglaf Droste)

Advertisements

From → Gemalte Worte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: